Treffpunkt Wagner

Modern Calligraphy entdecken

Kalligrafie_Header

Kalligrafie ist alt und angestaubt? Von wegen! Wir erklären, wie man mit Tinte und Schreibfeder lettern kann.

Lettering-Techniken sind im Moment schwer angesagt. Ihren Ursprung hat die hippe Schriftkunst aber in der klassischen Kalligrafie. Hier werden Buchstaben mit akribischer Gleichmäßigkeit und großer Detailverliebtheit aneinandergefügt. Hört sich veraltet an? Pusten Sie die Staubschicht ab und entdecken Sie gemeinsam mit uns die modern calligraphy!

Um es vorwegzunehmen: Ja, auch modern calligraphy braucht Zeit und Übung, vermutlich sogar etwas mehr als angesagte Lettering-Techniken. Aber es lohnt sich und macht Spaß! Die klassische Kalligrafie funktioniert oft nach strengen Regeln, bei modern calligraphy dürfen Sie gerne aus der Reihe tanzen und viele verschiedene Schriftschnitte und Dekoelemente ausprobieren.

Schreibfedern und Tinte

Farbige Tinte sorgt für Abwechslung

Farbige Tinte sorgt für Abwechslung

 

 

 

 

 

 

Ihr Rüstzeug für schöne Schriftzüge: Schreibfedern, Tinte und Papier. Von Online gibt es zum Beispiel Kalligrafie-Sets, die neben einem Füllhalter mit Kalligrafie-Feder gleich zwei Tintenfässer in schwarz und braun beinhalten. So können Sie sofort starten! Wer es ein bisschen bunter mag, sollte einen Blick auf die verschiedenen Tintenfarben der Inspiration-Line von Online werfen: Acht brillante Farben bringen Ihre Schriftzüge zum Leuchten. Achten Sie bei der Wahl des Papiers darauf, dass es fein genug ist – nur ohne Körnung kann die Schreibfeder wie von selbst über das Blatt gleiten. In unseren Geschäften in Olching und Fürstenfeldbruck beraten wir Sie gerne, welches Kalligrafie-Equipment zu Ihnen passt!

Üben, üben, üben

Kalligrafie neu gedacht - entwickeln Sie altbekannte Techniken einfach weiter!

Kalligrafie neu gedacht – entwickeln Sie altbekannte Techniken einfach weiter!

 

 

 

 

 

 

Jetzt geht es los: Machen Sie sich mit Tinte und Feder vertraut und versuchen Sie sich in Schreibübungen. Im Internet und in den sozialen Netzwerken finden Sie eine Menge Anregungen, Alphabetvorlagen und Übungsblätter mit Schwungübungen, klicken Sie sich mal durch!

Geht die Schreibrichtung der Feder nach oben, sollte der Strich möglichst schmal und fein sein, geht sie nach unten, wird sie breiter – so entsteht die typische Kalligrafie-Optik. Versuchen Sie, ein und dieselbe Schwungübung oder denselben Buchstaben möglichst gleichmäßig mehrmals zu wiederholen. Bleiben Sie dran und nehmen Sie sich regelmäßig die Zeit, diese Übungen zu verfeinern. So werden Sie immer mehr Sicherheit im Umgang mit Tinte und Feder entwickeln.

So entsteht ein gleichmäßiger Eindruck

Erzeugen Sie Gleichmäßigkeit mit Schwungübungen....

Erzeugen Sie Gleichmäßigkeit mit Schwungübungen….

 

 

 

 

 

 

Modern calligraphy lebt von der Gleichmäßigkeit der Buchstaben, so entsteht der typisch harmonische Eindruck. Der Trick dabei ist, insbesondere auf Abstände und Winkel ein besonderes Augenmerk zu legen. Die Abstände zwischen den einzelnen Buchstaben, in der Höhe und innerhalb der Buchstaben sollten möglichst gleich sein. Ist die Winkelung der Buchstaben (auch der geschwungenen Formen) nahezu identisch, wirken die Schriftzüge ausgeglichen.

Erlaubt ist, was gefällt

....und den richtigen Abständen und Winkeln

….und den richtigen Abständen und Winkeln

 

 

 

 

 

 

Möchten Sie sich an den ersten Schriftzug wagen, dürfen Sie gerne schummeln. Zeichnen Sie sich Hilfslinien aufs Papier und skizzieren Sie die Buchstaben mit Bleistift vor – so tun Sie sich beim Nachzeichnen mit der Tinte leichter. Je mehr Sie üben, desto weniger werden Sie diese Vorzeichnung brauchen. Schauen Sie sich bei Alphabetvorlagen hübsche Schriftschnitte ab und ergänzen Sie diese um eigene Ideen und Dekoelemente wie Banner oder Ranken. Kombinieren Sie die modern calligraphy ruhig auch mit Handlettering-Utensilien wie Brush Pens, Fineliner und mit modernen Sprüchen! So entsteht aus einer klassischen Methode eine ganz neue, individuelle Form.

Wir von Treffpunkt Wagner wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

Hier können Sie ein Video sehen: https://www.youtube.com/watch?v=fIaSb8t8Q7Q&feature=youtu.be

  • Parker
  • LAMY
  • IB Laursen
  • MamaLu
  • Faber Castell
  • Cross
  • CARAN d'ache
  • Artoz
  • Yankee
  • Rayher
  • Pelikan
  • deuter_logox
  • Ravensburger_Spielevx
  • HABA
  • Oxord - Hamelin GmbH
  • logocut
  • LEGO