Treffpunkt Wagner

St.Martins Laterne gestalten

laternen_basteln_facebook

 

 

“Ich geh mit meiner Laterne, und meine Laterne mit mir …” Am 11. November ist Sankt Martin! Viele Kinder freuen sich jetzt schon auf die farbenfrohen Laternenumzüge. Besonders schön wird es, wenn Ihr Nachwuchs mit selbstgebastelten Laternen im Zug mitlaufen kann. Wir zeigen Ihnen die schönsten Bastelideen.

In vielen Städten finden jedes Jahr am 11. November Sankt-Martins-Umzüge statt. Dabei ziehen Kinder und Erwachsene singend durch die Straßen und erhellen die Dunkelheit mit ihren Laternen. Dabei regiert die Vielfalt: Es gibt größere und kleinere Laternen in verschiedenen Formen, mit detaillreichen Verzierungen oder von wilder Kinderhand entworfene Muster. Besonders schön ist es für Kinder immer, wenn sie eine Laterne stolz vor sich hertragen dürfen, die sie selbst gebastelt haben. Kommen Sie also in unserem Geschäft in Olching oder Fürstenfeldbruck vorbei, oder bestellen Sie ganz einfach über unseren Rayher Bastelwebshop unter www.treffpunkt-wagner.de. Decken Sie sich mit Materialien ein und nutzen Sie einen verregneten Oktobertag zum Basteln – das geht ganz leicht!

Wenn wir mit unseren Kindern einen Nachmittag lang Sankt-Martins-Laternen basteln, geht es nicht nur um schöne Lampions, sondern auch um Vorfreude: Die Kinderaugen leuchten in Erwartung auf den Reiter mit weißem Pferd und rotem Mantel, das große Martinsfeuer und darauf, dass sie ausnahmsweise mal länger aufbleiben dürfen.

Das Grundgerüst der Laterne

Das Grundgerüst der Laterne ist in der Regel quadratisch oder rund. Zwischen diesem „Skelett“ kann dann Transparentpapier angebracht werden. Bei Treffpunkt Wagner finden Sie stabilen Fotokarton, falls Sie das Gerüst selbst basteln wollen.

Plätzchenformen dienen als Schnittmuster

Plätzchenformen dienen als Schnittmuster

Bei verschiedenen Faren nicht vergessen, die Hände zwischendurch zu waschen!

Bei verschiedenen Farben nicht vergessen, die Hände zwischendurch zu waschen!

Transparentpapier ist der zweite wichtige Baustein, denn nur durch das dünne Papier kann der Kerzenschein durchleuchten. Wählen Sie hier stabiles Transparentpapier, ansonsten reißt die Laterne schnell ein. In unserem Geschäft in Olching oder Fürstenfeldbruck finden sie es in vielen verschiedenen Farben. Schneiden Sie das Papier so zu, dass es etwas größer ist als die Fenster des Grundgerüsts – so haben Sie einen Rand, mit dem Sie das Papier später von innen in die Laterne kleben können.

Bei der Gestaltung des Transparentpapiers können Ihre Kinder frei nach Gusto losbasteln, kleben oder malen – denn mit dem Papier kann man ganz unterschiedliche Sachen anstellen. Kleinen Kinder fällt es am leichtesten, direkt das Papier zu bemalen. Nutzen Sie dafür ganz normale Buntstifte, zum Beispiel von Staedtler. Auch durch dicht bemaltes Transparentpapier scheint hier der Kerzenschein schön hindurch. Steht Ihr Kind mehr auf Filzstifte oder auf Permanentmarker, klappt das genauso gut! Ob dabei wilde Muster oder durchdachte Szenerien entstehen, ist eigentlich nebensächlich – Hauptsache, Ihr Kind hat Spaß bei der Sache.

Malen Sie direkt auf das Transparentpapier!

 

Mit Buntstiften lassen sich wilde Muster oder durchdachte Motive aufmalen.

Mit Buntstiften lassen sich wilde Muster oder durchdachte Motive aufmalen.

Mit Fingermalfarbe lassen sich Handabdrücke aufstempeln - das klappt auch mit den Kleinsten!

Mit Fingermalfarbe lassen sich Handabdrücke aufstempeln – das klappt auch mit den Kleinsten!

Fingermalfarben – die gibt es auch von Staedtler – sind eine weitere Möglichkeit, auch mit kleinen Kindern schöne Laternen zu basteln. Bepinseln Sie die Handflächen Ihres Kindes mit der Fingermalfarbe (Achtung, das kitzelt ein bisschen!) und lassen Sie es mit gespreizter Hand das Transparentpapier bedrucken. Wer mag, kann das mit verschiedenen Farben wiederholen – dann aber zwischendurch Händewaschen nicht vergessen!

Laternen leben von ihrer Einzigartigkeit

Laden Sie sich die Bastelanleitung zu dieser Laterne herunter!

Laden Sie sich die Bastelanleitung zu dieser Laterne herunter!

 

Nutzen Sie beim Laterne basteln alles, was der Bastelschrank und Haushalt hergibt: Plätzchenformen für Weihnachten lassen sich als Vorlagen verwenden, um tolle Muster aus buntem Papier auszuschneiden. Oder mixen Sie Materialien, indem Sie beispielsweise Tonpapier, Stempel und Buntstifte kombinieren – dann kommt eine schöne Waldtierlaterne wie auf unseren Fotos heraus.

Unsere Lieblingslaterne zeigt übrigens kleine Wichtel, die ums Feuer tanzen. Weil sie uns bei Treffpunkt Wagner so gut gefällt, haben wir Ihnen hier das Schnittmuster und die Bastelanleitung als PDF zum Download bereitgestellt. Nutzen Sie also den nächsten Regennachmittag und versammeln Sie Ihre Kinder um den Basteltisch! So wird es dieses Jahr ein ganz besonders schönes Sankt-Martins-Fest.

 

 

 

icon_schnittmuster_wichtel icon_bastelanleitung_laterne